Titelbild: © Ruhr-Tourismus

2 Tage Römer-Lippe-Radweg

- von Hamm bis Dorsten -

Diese Reise wird durch die Kolping Rheda beworben. Gern können sich Einzelreisende oder Kleingruppen anschließen.

Termin: Samstag, 04.08. bis Sonntag, 05.08.2018

 

Die Lippe, der längste Fluss Nordrhein-Westfalens, lockt mit einer bewegten Vergangenheit und lädt ein zu einer Entdeckungsreise von historischem Format. Sie hat die Gebiete und Bewohner entlang ihrer Ufer zu allen Zeiten nachhaltig geprägt und schon die Römer erkannten ihre Bedeutung. Auf ihrem sanften Lauf verbindet die Lippe fünf Regionen in einem der abwechslungsreichsten Bundesländer Deutschlands: den Teutoburger Wald, das Sauerland, das Münsterland, die Metropole Ruhr und den Niederrhein.

Für die Copyrightangaben klicken Sie bitte auf die Bilder.

Die Lippe, ein Fluss, den zu entdecken es sich lohnt, weist mit der Römer-Lippe-Route einen flussbegleitenden Radfernweg höchster Qualität auf! Diese Route ist das neue Reiseziel für Radwanderer, Naturliebhaber und alle Besucher, die sich für Römerkultur, Wassererlebnis und europäische Historie begeistern können.

 

Ihre Radstrecke verläuft zum Großteil auf guten unbefestigten und befestigten Radwegen, die meist wassernah verlaufen, bisweilen auch auf ruhigen Landstraßen. Auch dieser Abschnitt hat kaum Verkehrslärm oder schnell befahrene Straßen zu bieten und verläuft zudem weitgehend flach. Etwas hügelig wird es nur um die Halde Bergkamen.

 

1. Tag: Samstag, 04.08.2018

Abfahrt ab Rheda (Kolpingstraße) um 07:00 Uhr. Sie fahren in den Raum Hamm. Nach einer kleinen Stärkung machen Sie sich auf zur ersten Radetappe.

 

Von Hamm radeln Sie sehr reizvoll zwischen den Wasserläufen von Lippe und Datteln-Hamm-Kanal nach Werne und treffen wenig später auf den größten Sportboothafen Nordrhein-Westfalens mit seinem speziellen Flair. Ab hier gewinnt die Römer-Lippe-Route an Kontraststärke, wenn der Fluss eine gefühlte Grenzlinie zwischen den münsterländischen Parklandschaften und der Industriekultur des Ruhrgebiets darstellt. In Oberaden (Ortsteil von Bergkamen) treffen Sie auf klare Spuren der Römerzeit.

 

Die heutige Radetappe beträgt ca. 50 Kilometer. Anschließend Bustransfer zum Hotel.

 

2. Tag: Sonntag, 05.08.2018

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zum Startpunkt Ihrer Radtour. Vorbei an Lünen wechseln Sie erneut von der Lippe zum Kanal. In Olfen berühren Sie das nächste Römerlager. Weiter geht es zum großen Halterner Stausee und zur Römerstadt Haltern am See. Teils auf Bahnradwegen folgt die Route nun dem kurvenreichen Lauf der Lippe nach Dorsten mit seinem kreisrunden Altstadtkern. Die Streckenlänge beträgt heute ca. 50-55 Kilometer.

 

- Programmänderungen vorbehalten -

 

Leistungen:

* Fahrt mit einem Reisebus

* Radtransport im Spezialanhänger

* ständige Busbegleitung

* Radreiseleitung

* 1x Übernachtung / Frühstück

* 1x Abendessen im Restaurant

 

Reisepreis:

Weitere Informationen zur Reise und zum Reisepreis erhalten Sie jederzeit gern telefonisch oder per E-Mail:

 

Tel. 05242 - 90 91 01 | mail [at] holtkamp-busreisen.de

Holunderstr. 32
33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel. 0 52 42 - 90 91 01

Fax 0 52 42 - 90 91 02

mail[at]holtkamp-busreisen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap

© 2018 Holtkamp Busreisen. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | AGB