Coronavirus-Situation

Die durch das Corona-Virus ausgelöste weltweite Pandemie hat seit März 2020 weitreichende Änderungen in unserem Leben und unserem Alltag ergeben.

Nachdem im Frühjahr 2020 einige Reisen abgesagt werden mussten, konnten wir im Sommer erfolgreich und mit entsprechenden Infektionsschutzmaßnahmen auch sehr sicher Reisen durchführen.

 

Wir blicken optimistisch in die Reisesaison 2021 und geben Ihnen nachstehend einige wichtige Informationen in diesem Zusammenhang.

Was passiert, wenn eine Reisewarnung für mein Reiseziel vorliegt?

Sofern für das Ziel Ihrer Reise eine Reisewarnung vorliegt oder Busreisen aufgrund behördlicher Regelungen untersagt sind, wird die Reise durch uns abgesagt. Ihnen entstehen selbstverständlich keine Stornokosten.

Wir informieren alle betroffenen Kunden umgehend sofern eine Reiseabsage erfolgen sollte.

 

Ich möchte eine gebuchte Reise nicht antreten, für das Reiseziel liegt aber keine Reisewarnung vor.

Wie hoch sind die Stornokosten?

Sofern keine Reisewarnung des Auswärtigen Amts oder ein Reiseverbot für Ihren Reisezeitraum vorliegen, wird die Reise unter den zum Zeitpunkt der Durchführung erforderlichen / geltenden Infektionsschutzmaßnahmen durchgeführt.

Wenn Sie Ihre Buchung für eine Reise ohne vorhandene Reisewarnung stornieren, geschieht dies aus eigenem Ermessen. Es greift somit die Stornostaffel aus unseren AGB, welche ebenfalls auf Ihrer Buchungsbestätigung aufgeführt ist.

Stornobedingungen für Pauschalreisen und Tagesfahrten

Zeitpunkt vor

Beginn der Reise

bis 499 Euro

Reisepreis

ab 500 Euro

Reisepreis

Tagesfahrt Flugreise
bis 42 Tage 50 Euro 125 Euro 15 Euro 500 Euro
bis 31 Tage 40 % 40 % 15 Euro 50 %
bis 22 Tage 60 % 60 % 15 Euro 60 %
bis 15 Tage 80 % 80 % 15 Euro 80 %
bis 0 Tage 95 % 95 % 95 % 95 %

Sollte es zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Reisewarnung für Ihren Reisezeitraum kommen, Sie haben aber trotzdem schon storniert, gilt der ursprüngliche Termin Ihrer Stornierung. Liegt dieser vor der Reisewarnung, bleiben die Stornokosten bestehen.

Selbstverständlich bemühen wir uns um eine Reduzierung der vertraglich vereinbarten Stornokosten, indem wir mit Hotels und Leistungsträgern individuelle Vereinbarungen treffen, um die finanzielle Belastung für unsere Kunden möglichst gering zu halten. Leider können wir dies aber nicht für alle Reisen versprechen.

 

Wie ist mein Versicherungsschutz in Verbindung mit dem Corona-Virus?

In vielen Reiserücktritts- und Auslandsreisekrankenversicherungen sind gewisse Leistungen bei Pandemien ausgeschlossen. Sofern Sie bei uns eine Reiseversicherung der ERGO abgeschlossen haben, erhalten Sie hier detaillierte Informationen:

https://www.reiseversicherung.de/de/service/corona-virus.html

 

Ergänzungs-Versicherung Covid-19 als Einmal- oder Jahres-Versicherung

Bei der ERGO können Sie als Ergänzungstarif zu einer Reiserücktritts-Versicherung oder dem RundumSorglos-Schutz den Ergänzungs-Tarif zur Absicherung von Leistungen um Zusammenhang mit Covid-19 für eine einzelne Reise oder als Ergänzung einer Jahresversicherung buchen.

Gern beraten wir Sie hierzu detailliert.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Wir sind gern für Sie da - telefonisch und per E-Mail.

Bitte sehen Sie aus den bekannten Gründen davon ab, in unser Büro zu kommen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Angelika Henke-Kosfeld

Telefon: 05242 90 91 01-4

E-Mail: angelika@holtkamp-busreisen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Holtkamp Busreisen. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | AGB | Datenschutz